pocketsized.ch

"Sie können mich ja für blöde halten. Aber ich glaube an das Theater als moralische Anstalt. Ich glaube an die Erziehbarkeit des Menschen durch Kunst, weil sich Kunst, wenn sie gut ist, mit dem Auffinden der Wahrheit beschäftigt, und zwar auf durchaus vergnügliche Weise. Das Theater ist dazu da, Feste hervorzubringen, damit das Gute, Wahre und Schöne gefeiert werde." - Claus Peymann

 


Warum um Himmels Willen «pocket sized»? Warum so klein, so kleinlich, so nichts sagend?

 

Weil wir für Sie Theater machen wollen, das genau so leicht und tiefsinnig sein soll wie ein Taschenbuch. Ein Taschenbuch, das zerfleddert und zerlesen in Ihrer Hosentasche steckt. Theater wie ein Taschenbuch. Für Ferien, zur Musse, zum Nachdenken und zum Vergnügen. Keine bibliophile Ausgabe für’s Büchergestell. Kein stolzer Besitz, einsam und ungelesen rumstehend. Nein, nur ein Taschenbuch, am Strand, auf dem Dachboden oder weiss der Teufel wo vergessen rumliegend. Doch ein Exemplar jener Taschenbücher, die im Kopf und im Herzen bleiben. Umschlag und Seiten mögen vielleicht schon längst verstreut sein in aller Welt. Die besten Momente aber bleiben Ihnen und uns unvergesslich.

 

Zum Lachen bringen, berühren und längst vergessene Träume wecken. Was kann man mehr erreichen?

 

Schaffen wir das, bleibt nichts mehr zu tun. Und darum "pocket sized". Nicht mehr aber auch nicht weniger. Geschüttelt, nicht gerührt.

 

Auf bald und mit herzlichen Grüssen

 

 

Die Direktion

 

 

 

 

Ein Entwurf, Einsiedeln, den 11. September 2017.